Die Ausbildung zum Schreiner

Berufsgrundschuljahr Schreiner

Das erste Lehrjahr im Schreinerhandwerk findet in Vollzeit an der Berufsschule Pfaffenhofen statt.

http://www.isb.bayern.de/berufsschule/lehrplan/berufsschule/lehrplan-lehrplanrichtlinie/holztechnik/78/

Ab dem zweiten Lehrjahr ist die Ausbildung dual, d.h. in Betrieb und Berufsschule.

In der Holztechnik-Abteilung der BS/PAF werden die Basics der Ausbildung zum Schreiner vermittelt. In der einjährigen Vollzeitausbildung (BGJ) werden durch engagierte Lehrkräfte die grundlegenden handwerklichen Fertigkeiten vermittelt. Meist selbstentworfene Werkstücke dienen zum Erarbeiten der theoretischen und praktischen Lerninhalte. Räumliches Vorstellungsvermögen, Freude am Arbeiten mit dem lebendigen Werkstoff Holz, das Anfertigen von Freihandskizzen, Fertigungszeichnungen in CAD, bis hin zur Umsetzung in der CNC-Fertigung werden dich ein Jahr lang begleiten.

Lass dich von den vielen Möglichkeiten der modernen Holzbearbeitung überraschen.

Stundentafel

Allgemeiner Unterricht   Fachlicher Unterricht  
Religion 1 Grundlagen Holzprodukte 11
Deutsch 2 Grundlagen Innenausbau 4
Sozialkunde 2 Gestalten und Konstruieren 2
Sport 2 Arbeit vorbereiten 2
    Fertigen 10
    Montieren und Service 1

Kontakt

Termine

Praktikum

insgesamt 4 Wochen im Schuljahr. Zwei Wochen finden während der Schulzeit statt, die beiden anderen müssen in den Ferien getätigt werden. Die Schüler kümmern sich selbstständig um einen Praktikumsplatz.

Maschinenkurs

Der 1. Teil des Kurses TSM1 findet zum Halbjahr intern in der  Schule statt.

BGJ-Abschlusstest

wird zum Ende des Schuljahres in Form eines Projekts an der Schule durchgeführt.              

Unsere Partner

Fachverband Schreinerhandwerk www.schreiner.de
Schreinerinnung Ingolstadt-Pfaffenhofen   www.schreiner-in-paf.de
Handwerkskammer München www.hwk-muenchen.de
Holz-Berufsgenossenschaft www.bghm.de

Links

Fachzeitschrift dds www.dds-online.de
Netzwerk Holz www.holz.de
Fachzeitschrift bm www.bm-online.de